Liposuktion in München

An welchen Stellen kann ich mir Fett absaugen lassen? Wie gefährlich ist eine Liposuktion? Kann ich mir die fettreduzierende Operation leisten? Fettabsaugung ist keine Alternative zum Abnehmen, sondern entfernt hartnäckiges Fett, das trotz fleißigem Training und gesunder Ernährung nicht verschwindet. Fett absaugen ist Körperformung.

Liposuktion München

Liposuktion Fettabsaugung München
An welchen Stellen kann ich mir Fett absaugen lassen? Wie gefährlich ist eine Liposuktion? Kann ich mir die fettreduzierende Operation leisten? Fettabsaugung ist keine Alternative zum Abnehmen, sondern entfernt hartnäckiges Fett, das trotz fleißigem Training und gesunder Ernährung nicht verschwindet. Fett absaugen ist Körperformung.
Typ

Operativer Eingriff

Klinikaufenthalt

Nein

Dauer

1.5 bis 4 Stunden

Regenererationszeit

6 Wochen

Fettabsaugung in München

Eine Liposuktion ist ein hilfreicher operativer Eingriff, wenn hartnäckige Fettpolster auch nach einem ernsthaften Training und gesunder Ernährung nicht verschwinden. Eine Fettabsaugung ist demnach keine Operation zur Gewichtsabnahme. Vielmehr ist sie ein Etappenziel im ganzheitlichen Ansatz zu einem bewussten Körpergefühl durch angemessene Bewegung und Sport gepaart mit gesunder Ernährung. Der optimaler BMI liegt zwischen 25-30. Egal welche Stelle betroffen ist, das Wichtigste im Beratungsgespräch ist die Analyse der Hautbeschaffenheit. Ein guter Chirurg achtet auf folgende Voraussetzungen: Wie fest ist die Haut? Haben wir ein gutes Bindegewebe als Ausgangslage? Das zu erkennen ist essentiell für den Erfolg der Absaugung und dem damit verbundenen Lebensgefühl.

Bei True Aesthetic werden alle Eingriffe in unserem hauseigenen OP in örtlicher Betäubung durchgeführt, der sogenannten Tumeszenzlösung oder auch modifizierte Klein’sche Lösung genannt. Bei Bedarf kann der Patient in einen Dämmerschlaf versetzt werden. Die Dauer des Eingriffs variiert je nach Volumen und Anzahl der abzusaugenden Areale zwischen 1.5 bis 4 Stunden.

True Aesthetics Icon

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Sie denken über einen Eingriff nach? Wir beraten Sie unverbindlich und beantworten alle Fragen in einem Kennenlerngespräch.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wo kann ich mir Fett absaugen lassen?

Klassische Stellen, an denen sich Fett ablagert trotz gutem Ernährungsplan und regelmäßiger Sportaktivität, können Oberarme, Bh-Rollen, Bauch, Flanken, Rücken, Oberschenkel innen, Reiterhosen, die Knieregion oder Unterschenkel sein. Zudem kommen spezielle Areale hinzu: am Nacken spricht man vom sogenannten „Büffelnacken“ und am Kinn vom allbekannten „Doppelkinn“ (Jaw-line).

Ist eine Fettabsaugung gefährlich?

Jeder operativer Eingriff birgt Risiken. Seltene Komplikationen, die mit einer Fettabsaugung einher gehen können, sind Blutungen, Nervenschädigungen, Infektionen und Haut-Ulcerationen. Weltweit betrachtet, gilt die Liposuktion mit Tumeszensmethode (örtliche Betäubung) insgesamt als eine sehr sichere Operation.

Welche Methode ist bei Fettabsaugung am erfolgreichsten?

Wir bieten diverse laser-assistierte Absaugmethoden. Für ein optimales Absaugergebnis wendet True Aesthetics die „PAL Liposuktion“ – „Power Assisted Liposuction“ an. Dabei ist die Absaugkanüle in einem Handmotor integriert. Das hartnäckige Fett wird geschmolzen und im zweiten Schritt abgesaugt. Darüber hinaus gibt es weitere Fettreduzierungsmethoden, wie die „WAL“ – Water Assisted Liposuction, UAL – Ultrasound Assisted Liposuction und die gute alte, starre Absaugkanüle. Bei der Superwet Technik werden einige Stellen vorbetäubt, in dem Flüssigkeit ins Fettgewebe infiltriert wird. Dadurch wird das Fett vorbereitet, die Blutgefäße ziehen sich zusammen. Blutergüsse sind nicht zu erwarten. Die Extraktion des Fettgewebes ist schmerzfrei. Je nach Hautbeschaffenheit ist gelegentlich ein zusätzliches Hautostraffungsverfahren notwendig. Der Einsatz von Laser oder Renuvion – eine Radiofrequenzbehandlung – strafft die Haut beim Eingriff zusätzlich.

Was passiert nach einer Fettabsaugung?

Zunächst steht Freude an der Tagesordnung, denn der erste, große Schritt ist getan. Postoperative Schmerzen fühlen sich wie ein starker Muskelkater an. Blutergüsse und Schwellungen sind bis zu sechs Wochen normal. Für ein optimales Ergebnis nach der Absaugung hilft eine maßgefertigte Kompressionswäsche, die im postoperativen Heilungsprozess für vier bis sechs Wochen täglicher Begleiter sein wird. Zudem stehe ich telefonisch jederzeit zur Verfügung, sollte es Unsicherheiten im Genesungszeitraum geben.